Waldausflug mit dem Förster

Am 16. und 17. Oktober gingen zuerst die 3a und dann die 3b bei sonnigem Wetter und sehr schön gefärbten Laubblättern mit dem Förster, Herr Waas, und seinem Hund Ilvi in den Wald.

Gleich zu Beginn interviewte uns Herr Waas mit einem Fichtenzapfen-Mikrofon und wir sammelten gemeinsam Tier- und Baumarten, die in unseren Wäldern zu finden sind. – Wir hatten nicht gedacht, dass hier so viele verschieden Tiere leben.

Später sammelten wir Blätter von verschiedenen Nadel- und Laubbaumarten und bestimmten diese. Wir lernten auch warum die meisten Bäume ihre Blätter verlieren, die Tanne und Fichte aber ihre Nadeln behalten: die Wachsschicht macht es möglich. Außerdem fühlten wir die Rinde der Lärche und führten uns mit verbundenen Augen zu verschiedenen Bäumen. Es war gar nicht so einfach, den gefühlten Baum ohne Augenbinde wieder zu finden.

Soviel „Arbeit“ macht natürlich hungrig und so suchten wir uns einen schönen Platz im Wald für unsere Brotzeit. Gleich danach gingen wir auf die Suche nach dem größten Tannenzapfen. Aber Achtung, er darf natürlich nicht mit dem Fichtenzapfen verwechselt werden!!

Zum Abschluss spielten wir noch das Spiel „Wer bin ich?“ und mit Ja oder Nein Fragen errieten wir unterschiedliche Waldtiere.

Insgesamt war es ein sehr schöner und interessanter Vormittag mit Herrn Waas im Wald.

Skipping Hearts - der Rope Skipping- Workshop in den 3.Klassen

Am Dienstag, den 11.10.2022 durften die Warngauer Drittklässler an einem Rope Skipping - Workshop teilnehmen. Dieses Projekt wurde von der Deutschen Herzstiftung initiiert und unterstützt. (www.skippinghearts.de)

Frau Schreiner, die Workshopleitung, zeigte den Kindern verschiedene Sprünge mit dem Seil. Voller Begeisterung übten die Schülerinnen und Schüler eifrig verschiedene Sprungvariationen. Einigen gelangen sogar schon schwierige Sprünge wie der "Skier" oder Partnersprünge.

Besonders beeindruckend war, dass die Kinder nach nur zwei Schulstunden schon eine kleine Aufführung auf die Beine gestellt hatten und die neu gelernten Sprünge in einer Abschlusspräsentation zum Besten gaben.

Vielen Dank an Frau Schreiner für diesen tollen sportlichen Vormittag!

Gemeinsamer Wandertag zum Taubenberg

Bei schönem Herbstwetter machten sich alle Klassen der Grundschule Warngau gemeinsam auf den Weg zum Taubenberg. Mit einer kurzen Stärkung im Wald schafften sogar die Jüngsten die letzten steilen Meter zum Aussichtsturm. Am Spielplatz des Berggasthofes war jede Anstrengung sofort wieder vergessen und es wurde eifrig gerutscht, gewippt und geschaukelt.

 

Freude beim gemeinsamen Basteln und Kennenlernen

Am Freitag,  den 30.9.2022 durften die Kinder der ersten Klassen ihre Patenkinder der 3a und 3b kennenlernen. Beim gemeinsamen Basteln und Ratschen hatten alle viel Freude und Spaß. Wir wünschen unseren Jüngsten einen schönen Start ins Schulleben und freuen uns auf weitere gemeinsame Aktionen.

 

1.Schultag

Bei strahlendem Sonnenschein durften 35 Mädchen und Jungen ihren ersten Schultag am 13.09.2022 erleben.

Die Zweitklässer empfingen die Schulanfänger mit einer kleinen Gesangseinlage. Nach der Begrüßung durch Rektorin Christine Haberl erhielten die Kinder Medaillen, welche ihnen von den Klassenlehrerinnen Frau Frick und Frau Ledermann umgehängt wurden. Auf dem Weg zum Klassenzimmer begrüßten nun alle Kinder der Grundschule Warngau die Erstklässler. Im Klassenzimmer konnte jetzt der Unterricht starten. Um die Wartezeit für die Eltern zu verschönern, organisierte der Elternbeirat Kuchen, Kaffee und kühle Getränke. Vielen Dank hierfür.