Grundschule Warngau


Hausordnung

Die Hausordnung gilt für alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule Warngau.
An der Bushaltestelle und an den Fahrradständern
  • Ich warte auf die Busaufsicht und gehe dann geordnet zum Bus bzw. zur Schule
  • Ich stelle mein Fahrrad / meinen Roller an den vorgesehenen Radlständern ab.
  • Ab/bis zur kleinen Brücke kann ich fahren. Dann schiebe ich mein Fahrrad / meinen Roller.
  • Wenn ich mit dem Auto gebracht werde, steige ich am Kapellenfeld aus.
In den Toiletten
  • Ich kann zu Beginn und am Ende der Pause auf die Toilette gehen.
  • Ich verlasse die Toilette sauber.
  • Ich wasche mir nach dem Toilettengang immer die Hände.
Im Klassenzimmer und in den Gängen
  • Ich bemühe mich, ruhig und konzentriert zu arbeiten.
  • An die vereinbarten Gesprächsregeln halte ich mich.
  • Ich achte das Eigentum anderer Kinder.
  • Bei Streit sprechen wir miteinander.
  • Wir versuchen uns, gegenseitig zu unterstützen und zu helfen.
  • Während der Unterrichtszeit verhalte ich mich im Gang leise.
  • Ich gehe langsam und geordnet durch das Treppenhaus.
  • Kleidung und Hausschuhe räume ich ordentlich in meinen Spind. Die Straßenschuhe gehören auf den Boden.
  • Während der Regenpause beschäftige ich im Klassenzimmer oder im Gang möglichst ruhig. Ich bleibe auf meinem Stockwerk.
  • Ich grüße unsere Lehrerinnen, andere erwachsene Personen sowie meine Mitschüler.
In der Pause
  • Ich beachte die Grenze der Feuertreppe.
  • Ich werfe Müll in den Mülleimer.
  • Ich bleibe in Sichtweite einer Lehrerin / eines Lehrers.
  • Die Wiesenhänge darf ich bis zur vereinbarten Grenze bei trockenem Wetter betreten.
  • Bänke und Balken nutze ich zum Sitzen.
  • Im Winter nehme ich Schnee nur zum Spielen.
  • Zäune und Bäume lasse ich in Ruhe.
  • Wenn ich ein Spielgerät benutzt habe, räume ich es am Ende der Pause wieder auf.
  • Ich stelle mich ruhig in meiner Reihe an und warte.

Grundschule Warngau, Schulweg 14, 83627 Warngau, T 08021 205, F 08021 466, E-Mail
ImpressumDatenschutzpaed-design